Internet Banking wird von „Operation Payback“ gestört

Die Sensation um WikiLeaks ging um die ganze Welt, jetzt ist von den negativen Auswirkungen auch die Online Glücksspiel Branche betroffen. Die Angriffe auf die Banken („Operation Payback“) werden für die Online Glücksspiel Betriebe zum ernsthaften Problem, ebenso für die Buchmacher und sogar für die Online Shopping Unternehmen. Die Öffentlichkeit scheint sich auch jetzt erst mit dem Problem zu beschäftigen, seit die Online Bankgeschäfte und Internet Überweisungen davon betroffen sind.

Jetzt, kurz vor Weihnachten, ist der Zeitpunkt besonders ungünstig. Das Chaos hat mit MasterCard und Visa angefangen, die Feiertage werden für einige sicher ruiniert sein. Der britische Buchmacher Ladbrokes Sportsbook konnte keine Transaktionen mit Kreditkarten durchführen, ebenso wenig funktionierte die Einzahlungsmethode PayPal (Hier eine Übersicht) bei einigen Online Casinos. Es gibt immer mehr Meldungen aus der Branche, dass Zahlungen nicht mehr prozessiert werden können und so auch keine Online Glücksspiel Aktivität möglich ist.

Die „Operation Payback“ wird weiterhin für Störungen bei Online Zahlungen sorgen und somit für Ärger bei den Online Unternehmen. Auch werden zukünftige große Events in der Online Glücksspiel Branche wie beispielsweise Turniere von der Operation negativ betroffen sein